Fortbildungen

Wesensglieder des Kindes in den ersten sieben Jahren und die Wesensglieder der Erzieher*In

Zur Grundlage der Waldorfpädagogik gehört ein Verständnis für die Wesensglieder des Menschen.

Erziehungs- und Bildungspartnerschaft im Kindergarten Wunsch und Wirklichkeit

In der pädagogischen Fachwelt besteht längst ein Konsens darüber, dass für eine gute Entwicklung der Kinder eine gelungene Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und ErzieherInnen unabdingbar ist.

Fortbildung: „Medienpädagogik“

Themen u.a.: Entwicklungsgerechte Medienarbeit (Turm der Medienmündigkeit), ...

Fortbildung: Rassismus

In der Waldorf-Bewegung ist Rassismus noch verstärkt ein Thema, weil schon viele Jahrzehnte lang der Anthroposophie vorgeworfen wird, nicht frei von rassistischen Sichtweisen zu sein. In vielen Publikationen sind diese Vorwürfe geäußert oder ihnen auch widersprochen worden.

„… den Kindern den Moment schenken!“

Der Thementag möchte einladen und anregen, das Malspiel nach Arno Stern kennen zu lernen und Anregungen für den Kindergartenalltag daraus zu gewinnen.

Grundlagen der Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler

Durch Filme und Filmanalysen wird gerade in der Piklerpädagogik deutlich, dass ein Kind ...

Professionelle Elternarbeit mit kreativen Methoden

Eltern so zur Seite stehen, dass sie nicht mit Ratschlägen erdrückt werden, sondern das in ihrer Lebenslage Angemessene selbst erkennen können, benötigt besondere Fähigkeiten der Gesprächsführung.

ARTEN-VIELFALTS-KINDER-GÄRTEN Was man liebt, das schützt man auch

Was können wir im Rahmen der NATURPÄDAGOGIK tun, um die Außengelände von Kinderorten vielfältig und reich an Erlebnismöglichkeiten im Sinne der NACHHALTIGKEIT zu gestalten?

Ein Malkurs mit Erdpigmenten, Asche und künstlichen Pigmenten auf Holztafeln und Acrylbinder

Spannungsfeld zwischen Licht und Finsternis, Himmel und Erde, Tod und Auferstehung.