Erziehungs- und Bildungspartnerschaft im Kindergarten Wunsch und Wirklichkeit

In der pädagogischen Fachwelt besteht längst ein Konsens darüber, dass für eine gute Entwicklung der Kinder eine gelungene Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und ErzieherInnen unabdingbar ist.

Details

In der pädagogischen Fachwelt besteht längst ein Konsens darüber, dass für eine gute Entwicklung der Kinder eine gelungene Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und ErzieherInnen unabdingbar ist. Wie dies auszusehen hat, wird in den Bildungs- und Erziehungsplänen formuliert. Doch wie sieht es in der Praxis aus?

Plakat Erziehungspartnerschaft

Termin/e

06.03.2021
09:30
17:00

Dozentin

Anita Sonntag, M.A. Pädagogik, Kindergartenleitung, Dozentin am Seminar für Waldorfpädagogik Köln, Lehrbeauftragte Alanus Hochschule

Ziel

In dieser Fortbildung lernen Sie die fachlichen und rechtlichen Grundlagen für die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft kennen, erfahren was ErzieherInnen zu einem guten Gelingen beitragen und wie die Interessen der Eltern an einer Zusammenarbeit gestärkt werden können.

Arbeitsweise

Impulsreferate, Gruppenarbeit, Gespräch

Seminarort

Online_Anmeldung über Seminar Köln

Teilnehmer*innen

mindestens 10

Unterrichtseinheiten

8 x 45 Min.

Hinweis

k. A.

Anmelden

Kosten

120 € pro Person
110 € p. P. bei Teilnahme ab 2 Personen einer Einrichtung
100 € p. P. bei Teilnahme ab 3 Personen einer Einrichtung

Anmeldeschluss

09.11.2020

Kontakt

Seminar für Waldorfpädagogik Köln
0221 / 9 41 49 30
rausch@fbw-rheinland.de

Online anfragen